RG Naturfotographie

Plattbauch (libellula depressa)

Beschreibung

Der Plattbauch hat eine Körperlänge von 39-48mm bei einer Spannweite zwischen 66 und 68mm. Er fällt durch seine gedrungene flache Körperform auf.

Das reife Männchen hat nach dem Schlupf ein hellbraun bis goldfarbenes Abdomen, das sich in der Reifezeit hellblau färbt. Im Gegensatz dazu ist das Weibchen dunkel gelbbraun gefärbt.

Die Flügel sind klar mit schwarzen Pterostigmata und auffällig großen Basalflecken, durch die er sich von Spitzenfleck und Blaupfeilen unterscheidet.

Lebensraum

Der Plattbauch besiedelt ein großes Spektrum kleiner bis mittelgroßer stehender Gewässer, die besonnt sind. er sit auch eine der Pionierarten bei der Besiedelung neuer gewässer.

Verhalten

Der Plattbauch ist eher ein Ansitzjäger, der besonders bei schönem Wetter gerne auf seiner Warte sitzt. Er unternimmt aber auch viele Jagdflüge.

Gefährdung

Der Plattbauch ist nicht gefährdet (Rote Liste 2015).

Fotos

Plattbauch-Männchen (Christophstal, Bärenschlössle)
Plattbauch-Männchen (Christophstal, Bärenschlössle)
Plattbauch-Männchen (Christophstal, Bärenschlössle)
Plattbauch-Männchen (Christophstal, Bärenschlössle)
Plattbauch-Männchen (Christophstal, Bärenschlössle)
Plattbauch-Männchen (Christophstal, Bärenschlössle)
Plattbauch-Männchen (Christophstal, Bärenschlössle)
Plattbauch-Männchen (Christophstal, Bärenschlössle)
Plattbauch-Weibchen bei der Eiablage (Musbach, Segelflugplatz)
Plattbauch-Weibchen bei der Eiablage (Musbach, Segelflugplatz)
Plattbauch-Weibchen bei der Eiablage (Musbach, Segelflugplatz)
Plattbauch-Weibchen bei der Eiablage (Musbach, Segelflugplatz)
Plattbauch-Männchen (Lehmteiche FDS)
Plattbauch-Männchen (Lehmteiche FDS)
Plattbauch-Weibchen(Christophstal, Bärenschlössle)
Plattbauch-Weibchen(Christophstal, Bärenschlössle)
Plattbauch-Männchen (Christophstal, Bärenschlössle)
Plattbauch-Männchen (Christophstal, Bärenschlössle)